Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Skip to main content

Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Aachen

Friedhofsruhe in der Stadt – Aachens freie Kultureinrichtungen in Gefahr

Die Nachrichten, dass mit dem Musikbunker und KingzCorner zwei weitere Kultureinrichtungen für Jugendliche in ihrer Existenz bedroht sind, sind für Die Linke ein fatales Zeichen. In einer Gesellschaft, die immer mehr vereinzelt, bildet die Kultur ein wesentliches Gegengewicht.

„Die politischen Vorstöße einiger Fraktionen vor ca. sieben Jahren zum Erhalt der Club-Vielfalt in Aachen haben nicht zu einer positiven Entwicklung geführt – im Gegenteil“, stellt Ulla Epstein, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion, fest. „Ein weiterer Verlust in der alternativen Kulturszene darf nicht länger hingenommen werden. Hier stehen Politik und Verwaltung in der Verantwortung, denn gerade Einrichtungen abseits der etablierten Kultur tragen zur Attraktivität einer Stadt bei und machen sie im besten Sinne besonders“, so Epstein weiter.

„Wir brauchen mehr, nicht weniger Räume für Konzerte, Partys, Begegnung!“, meint Chris Walter von der Aachener Linksjugend. „Es ist klar, dass dies nicht zulasten der Nachbar*innen und ihres Schlafes gehen darf. Anstatt unsere Treffpunkte zu schließen, sollten die Locations besser schallisoliert werden. Das können die Vereine und Initiativen nicht alleine stemmen, die Stadt muss bei der Finanzierung helfen.“


Kontakt

kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Geschäftsstelle:
Hansastraße 4
47058 Duisburg

Telefon: 0203 - 31 777 38-0
Telefax: 0203 - 31 777 38-4
E-Mail: buero@kopofo-nrw.de

Peter Heumann (Geschäftsführer):
Telefon: 0203 - 31 777 38-1
E-Mail: peter.heumann@kopofo-nrw.de

Eleonore Lubitz (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle):
Telefon: 0203 - 31 777 38-2
E-Mail: eleonore.lubitz@kopofo-nrw.de

Sprechzeiten in der Regel:
Montag bis Donnerstag
09:30 bis 16:30 Uhr