Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen beim kommunalpolitischen forum nrw!

Geschäftsstelle des kopofo nrw
Schaufenster, dahinter eine Fensterbank mit Pflanzen und Broschüren des kopofo nrw in Aufstellern

"Zweck des Vereins ist die Förderung der politischen Bildung, die den sozialen und kulturellen Belangen der Bürgerinnen und Bürger verpflichtet ist und die die demokratische Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger bei der Lösung öffentlicher Angelegenheiten in den Kommunen und Landkreisen für unverzichtbar betrachtet."

Das kommunalpolitische forum nrw e.V. (kopofo nrw) bietet linken Kommunalpolitiker*innen, Gruppen, Fraktionen und interessierten Bürger*innen Bildungsangebote, Beratung, Informationen und Vernetzung. Wir möchten euch dabei unterstützen, vor Ort Strategien und Kompetenzen für die effektive Entwicklung und Umsetzung linker Kommunalpolitik zu entwickeln.

Zu diesem Zweck organisieren wir insbesondere Diskussionsveranstaltungen und Tagesseminare. Mit Hilfe fachkundiger Referent*innen ist es unser Ziel, Teilnehmende auf den aktuellen Stand wichtiger politischer Themen zu bringen. Dabei achten wir auch Zusammenhänge zwischen lokaler, regionaler und Landespolitik und berücksichtigen die Besonderheiten von ländlichen sowie urbanen Räumen.

Wir stellen gerne allen Interessierten unsere Publikationen zur Verfügung und unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich öffentlich (eine Anmeldung ist aber in aller Regel erforderlich). Zudem bieten wir eine umfangreiche Datenbank mit Anfragen, Anträgen und Pressemitteilungen von linken Kommunalpolitiker*innen aus NRW zu einer Vielzahl an kommunalpolitischen Themen. Über aktuelle Entwicklungen und unsere nächsten Veranstaltungen informieren wir euch monatlich in unserem Newsletter und laufend auf unserer Facebook-Seite.

Für Fragen zu unseren Veranstaltungen, Veröffentlichungen sowie zu kommunalpolitischen und kommunalrechtlichen Themen steht euch unsere Geschäftsstelle in Duisburg gerne jeder Zeit zur Verfügung.

Mehr Infos über das kopofo nrw als Verein gibt es im Abschnitt "über uns".

Aktuelles vom kopofo nrw und aus der linken Kommunalpolitik im Land


Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Bochum

Schulschließung wegen Pilzbefall und Einsturzgefahr: Seit wann weiß die Stadt Bescheid?

Nach der plötzlichen Schließung der Astrid-Lindgren-Grundschule in Bochum-Linden verlangt die Linksfraktion Aufklärung zu den offenen Fragen. Deswegen macht sie den Hausfäulepilz-Befall des Schulgebäudes zum Thema auf der nächsten Sitzung des Schulausschusses. „In einem intakten Gebäude kann sich der Pilz normalerweise nicht so ausbreiten, dass... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Wuppertal

5. Dezernat bläht die Kosten für den Verwaltungsvorstand auf

Gerd-Peter Zielezinski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE: „DIE LINKE im Rat ist aufgrund der Haushaltsnot schon seit langem für eine Begrenzung auf 4 Dezernenten. Mit dieser Begründung hat DIE LINKE schon die Wahl des mittlerweile geschassten Dezernenten abgelehnt. Es setzte sich die GroKo durch und Wuppertal bekam den ersten Dezernenten für... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Köln

Weiterhin kein Ausbauprogramm für Gesamtschulen - Fehlende Plätze: 30 % der Kinder werden an Gesamtschulen abgewiesen

Nach dem Abschluss der Gesamtschulanmeldungen für das nächste Schuljahr hat die Kölner Stadtverwaltung jetzt die aktuellen Zahlen veröffentlicht. Danach wurden bei 3.219 Anmeldungen 950 Kinder wegen des nach wie vor bestehenden Fehlbedarfs an Gesamtschulen in Köln abgelehnt. Mit der Aufnahme von lediglich 2.268 Kindern konnte die Stadt Köln also... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Wesel

Gesundheitsmanagement: Kreis Wesel muss beispielgebend auch für Unternehmen werden

Klaus Fabritz
Karin Pohl
Porträt Karin Pohl

Der Kreis Wesel soll ein vorbildliches betriebliches Gesundheitsmanagement für seine Mitarbeiter*innen anbieten, so DIE LINKE im Kreistag. Hohe Krankenstände in einzelnen Fachbereichen sind nach Auffassung der LINKEN auch auf die dortigen Arbeitsbedingungen zurückzuführen. „Die Verwaltung hatte vor einem halben Jahr eine Überarbeitung ihres... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Wesel

CDU-Minister polarisiert weiter!

Seit der Einführung im Jahr 2005 hat das Hartz-IV-System die Gesellschaft polarisiert. Das System ermöglicht es, unter Androhung von Obdachlosigkeit und Existenzvernichtung, Menschen in prekäre Arbeitsverhältnisse zu zwingen. Wohin diese Angst vor dem sozialen Abstieg geführt hat, zeigte sich zuletzt an den Wahlsiegen der Stimmungsmacher vom... Weiterlesen


Frühjahrsprogramm 2020

Alle Veranstaltungen des Frühjahrsprogramms 2020 findet ihr hier in unserer Veranstaltungsübersicht.

Das Programm gibt es außerdem auch hier als PDF zum Download.

Newsletter abonnieren

Über Arbeit und Angebote des kopofo nrw sowie die neuesten Entwicklungen in der Kommunalpolitik auf dem Laufenden bleiben:

Jetzt für unseren Newsletter registrieren!

Kontakt

kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Geschäftsstelle:
Hansastraße 4
47058 Duisburg

Telefon: 0203 - 31 777 38-0
Telefax: 0203 - 31 777 38-4
E-Mail: buero@kopofo-nrw.de

Peter Heumann (Geschäftsführer):
Telefon: 0203 - 31 777 38-1
E-Mail: peter.heumann@kopofo-nrw.de

Eleonore Lubitz (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle):
Telefon: 0203 - 31 777 38-2
E-Mail: eleonore.lubitz@kopofo-nrw.de

Sprechzeiten in der Regel:
Montag bis Donnerstag
09:30 bis 16:30 Uhr

Mehr Informationen unter diesem Link.

Die nächsten Termine

  1. 11:00 - 17:00 Uhr
    Duisburg, Ratsfraktion DIE LINKE.Duisburg

    Olympia 2032 – ein Austausch zum Diskussionsstand in den NRW-Kommunen

    In meinen Kalender eintragen
  1. 11:00 - 17:00 Uhr
    Duisburg, kommunalpolitisches forum nrw e.V.

    Social Media für Kommunalpolitiker*innen

    In meinen Kalender eintragen
  1. 11:00 - 17:00 Uhr
    Essen, VielRespektZentrum

    Arbeit im Integrationsrat

    In meinen Kalender eintragen