Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen beim kommunalpolitischen forum nrw!

Geschäftsstelle des kopofo nrw
Schaufenster, dahinter eine Fensterbank mit Pflanzen und Broschüren des kopofo nrw in Aufstellern

"Zweck des Vereins ist die Förderung der politischen Bildung, die den sozialen und kulturellen Belangen der Bürgerinnen und Bürger verpflichtet ist und die die demokratische Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger bei der Lösung öffentlicher Angelegenheiten in den Kommunen und Landkreisen für unverzichtbar betrachtet."

Das kommunalpolitische forum nrw e.V. (kopofo nrw) bietet linken Kommunalpolitiker*innen, Gruppen, Fraktionen und interessierten Bürger*innen Bildungsangebote, Beratung, Informationen und Vernetzung. Wir möchten euch dabei unterstützen, vor Ort Strategien und Kompetenzen für die effektive Entwicklung und Umsetzung linker Kommunalpolitik zu entwickeln.

Zu diesem Zweck organisieren wir insbesondere Diskussionsveranstaltungen und Tagesseminare. Mit Hilfe fachkundiger Referent*innen ist es unser Ziel, Teilnehmende auf den aktuellen Stand wichtiger politischer Themen zu bringen. Dabei achten wir auch Zusammenhänge zwischen lokaler, regionaler und Landespolitik und berücksichtigen die Besonderheiten von ländlichen sowie urbanen Räumen.

Wir stellen gerne allen Interessierten unsere Publikationen zur Verfügung und unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich öffentlich (eine Anmeldung ist aber in aller Regel erforderlich). Zudem bieten wir eine umfangreiche Datenbank mit Anfragen, Anträgen und Pressemitteilungen von linken Kommunalpolitiker*innen aus NRW zu einer Vielzahl an kommunalpolitischen Themen. Über aktuelle Entwicklungen und unsere nächsten Veranstaltungen informieren wir euch monatlich in unserem Newsletter und laufend auf unserer Facebook-Seite.

Für Fragen zu unseren Veranstaltungen, Veröffentlichungen sowie zu kommunalpolitischen und kommunalrechtlichen Themen steht euch unsere Geschäftsstelle in Duisburg gerne jeder Zeit zur Verfügung.

Mehr Infos über das kopofo nrw als Verein gibt es im Abschnitt "über uns".

Aktuelles vom kopofo nrw und aus der linken Kommunalpolitik im Land


Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Köln

Unsägliche Aussage von Oberbürgermeisterin Reker zu Strom- und Gassperren!

Auf die Frage von einem Journalisten im heutigen Kölner Stadt-Anzeiger, ob die RheinEnergie auf Stromsperren verzichten solle, antwortet Oberbürgermeisterin Reker: … „manche Leute brauchen dieses Damoklesschwert der Sperre, damit sie vernünftig mit ihrem Energieverbrauch umgehen.“ Dazu erklärt Jörg Detjen, Mitglied im Sozialausschuss: „Das ist... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Rhein-Erft

Kreistag beschließt Experten-Anhörung zu Preis- und Energiekostensteigerungen und die Folgen für Menschen, Industrie, Handwerk und Mittelstand im Rhein-Erft-Kreis

„Die Sorge über die extrem gestiegenen Energie- und Lebenshaltungskosten ist parteiübergreifend groß. Das machte die Debatte im gestrigen Kreistag deutlich. Deshalb freuen wir uns, dass der Kreistag auf unsere Initiative einstimmig beschlossen hat, dass vom Sozialausschuss gemeinsam mit dem Gesundheits-ausschuss eine Anhörung zu den hohen Preis-... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Wuppertal

Steigende Energiekosten – Unterstützung auch für Geringverdienende möglich

Steigende Lebenshaltungskosten und hohe Energiekosten im Besonderen bringen viele Menschen in bedrohliche finanzielle Notlagen. „Was viele noch nicht wissen, auch Menschen, die keine Leistungen des Jobcenters beziehen, haben einen Anspruch auf Übernahme der Neben- und Heizkostennachzahlung“, erklärt Susanne Herhaus, sozialpolitische Sprecherin und... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Wuppertal

Nein zu einem weiteren Dezernat

DIE LINKE unterstützt die Überlegungen des Oberbürgermeisters. Gerd-Peter Zielezinski, Vorsitzender der Ratsfraktion DIE LINKE, sieht in den Vorschlägen des OBs einen gangbaren Weg: „Oberbürgermeister und Verwaltungsvorstand können die Aufgaben durchaus bis 2024 weiter ausführen. Das Argument des OBs, die prekäre Haushaltssituation, war und ist... Weiterlesen


Herbstprogramm 2022

Titelseite einer Broschüre des kopofo nrw mit dem Namen "Herbstprogramm 2022"

Alle Veranstaltungen des Herbstprogramms 2022 findet ihr hier in unserer Veranstaltungsübersicht.

Das Programm gibt es außerdem auch hier als PDF zum Download.

Newsletter abonnieren

Über Arbeit und Angebote des kopofo nrw sowie die neuesten Entwicklungen in der Kommunalpolitik auf dem Laufenden bleiben:

Jetzt für unseren Newsletter registrieren!

Kontakt

kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Geschäftsstelle:
Hansastraße 4
47058 Duisburg

Telefon: 0203 - 31 777 38-0
E-Mail: buero@kopofo-nrw.de

Helen Klee (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle):
Telefon: 0203 - 31 777 38-3
E-Mail: helen.klee@kopofo-nrw.de

Sprechzeiten in der Regel:
Dienstag bis Donnerstag
10:30 bis 16:30 Uhr

Mehr Informationen unter diesem Link.

Die nächsten Termine

  1. 10:00 - 15:00 Uhr
    Kölner Rathaus - Spanischer Bau - Raum B 27, Rathausplatz 1, 50677 Köln (digitale Teilnahme möglich)

    Wozu eine Stadtentwicklungsgesellschaft? - Städtebauliche Entwicklungsmaßnahmen nach dem Baugesetzbuch und seine Akteure

    In meinen Kalender eintragen
  1. 11:00 - 17:00 Uhr
    Onlineveranstaltung über Zoom

    Erfahrungen mit dem 9-Euro-Ticket – Wie weiter mit dem ÖPNV?

    In meinen Kalender eintragen
  1. 11:00 - 17:00 Uhr
    Duisburg, kommunalpolitisches forum nrw e.V.

    Von der Euphorie zu den Mühen der Ebene

    In meinen Kalender eintragen