Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE. LISTE im Rat der Stadt Oberhausen

LINKEN-Konzept für Lastenräderförderung beschlossen

Symbolbild
Markierung auf einem Radweg

Auf der gestrigen Ratssitzung stimmt der Rat der Stadt Oberhausen für einen Antrag, den die Fraktion DIE LINKE. LISTE schon im Jahre 2020 eingebracht hat.

„Wir freuen uns sehr, dass wenn auch sehr zeitverzögert, die Stadt Oberhausen nun die Förderung von Lastenrädern ermöglicht hat und unser Ansinnen auf eine breite Ratsmehrheit gestoßen ist“, so der umweltpolitische Sprecher Lion Rudi.

„Um die Schadstoffbelastung und das Verkehrsaufkommen zu senken, sind Maßnahmen notwendig, die auf eine Ausweitung des emissionsarmen bzw. emissionsfreien Lieferverkehrs abzielen. Die Förderung von Lastenrädern zum Warentransport ist hierbei ein tragendes Element. Neben den etablierten Transportdienstleistern sind Lastenräder auch für Privatpersonen, Vereine und andere Gewerbetreibende ein geeignetes Transportmittel“, kommentiert Fraktionsvorsitzender Yusuf Karacelik den Erfolg des LINKEN-Antrages.

Da die Bedarfe der Oberhausener Bürger:innen im Hinblick auf die Anschaffung von Lastenrädern nicht abzuschätzen sind, wird die Förderrichtlinie mit einem Fördervolumen von 100.000 € bis zum 39 30.11.2022 befristet. Sollten darüber hinaus noch Restmittel verfügbar sein, können diese im 40 Dezember 2022 für andere Klimaschutzmaßnahmen eingesetzt werden und müssen nicht unverausgabt an das Land NRW zurückgezahlt werden.


Kontakt

kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Geschäftsstelle:
Hansastraße 4
47058 Duisburg

Telefon: 0203 - 31 777 38-0
E-Mail: buero@kopofo-nrw.de

Peter Heumann (Geschäftsführer):
Telefon: 0203 - 31 777 38-1
E-Mail: peter.heumann@kopofo-nrw.de

Eleonore Lubitz (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle):
Telefon: 0203 - 31 777 38-2
E-Mail: eleonore.lubitz@kopofo-nrw.de

Helen Klee (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle):
Telefon: 0203 - 31 777 38-3
E-Mail: helen.klee@kopofo-nrw.de

Sprechzeiten in der Regel:
Montag bis Donnerstag
09:30 bis 16:30 Uhr