Newsletter 08/2019: Herbstprogramm 2019 erschienen; Kommunalpolitischer Ratschlag und MV am 14.09. in Bochum; Einführungsseminare für kommunalpolitische Einsteiger*innen im Herbst in ganz NRW

Vorwort

Liebe Genoss*innen, liebe Freund*innen des kopofo nrw,

mit diesem kurzen Newsletter möchten wir euch vor allem auf das Erscheinen unseres Herbstprogramms sowie unseren Kommunalpolitischen Ratschlag zum Thema Wohnungspolitik in Stadt und Land am 14.09. in Bochum und die gleich im Anschluss daran stattfindende Mitgliederversammlung 2019 aufmerksam machen. Für beides bitten wir euch der besseren Planung wegen um rechtzeitige Anmeldung unter anmeldung@kopofo-nrw.de.

Das Frühjahrsprogramm konnten wir in der Zwischenzeit erfolgreich abschließen. Vom 6. auf den 7. Juli haben sich in Dortmund 17 (!) Interessierte zu Teamer*innen ausbilden lassen für unsere Einführungsseminare für kommunale Kandidat*innen im Herbst. Die Seminare finden über ganz NRW verteilt statt und wir bitten euch, mögliche Interessierte für solche Einführungsseminare in das kommunale Mandat schon jetzt auf die jeweiligen Termine in eurer Nähe hinzuweisen.

Die Termine:

Stadt

Datum, Uhrzeit

Aachen

21.09.2019 11:00 bis 18:30 Uhr

Bielefeld

28.09.2019 11:00 bis 18:30 Uhr

Münster

09.11.2019 11:00 bis 18:30 Uhr

Meschede

16.11.2019 11:00 bis 18:30 Uhr

Dortmund

23.11.2019 11:00 bis 18:30 Uhr

Duisburg

30.11.2019 11:00 bis 18:30 Uhr

Köln

07.12.2019 11:00 bis 18:30 Uhr

Siegen

11.01.2020 11:00 bis 18:30 Uhr

 

Ansonsten wünschen wir euch weiterhin eine erholsame Sommerpause und freuen uns darauf, euch im neuen Halbjahr bei unseren Veranstaltungen zu sehen!

Mit solidarischen Grüßen

Wolfgang Freye
Vorsitzender des kommunalpolitischen forums nrw e.V.

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Einladung zum Kommunalpolitischen Ratschlag am 14.09. in Bochum
  2. Mitgliederversammlung 2019 im Anschluss an den Kommunalpoltiischen Ratschlag am 14.09. ab 15:30 Uhr in Bochum
  3. Herbstprogramm 2019 ist erschienen
  4. Schließung der Geschäftsstelle vom 09.08. bis 25.08.
  5. Praktikum beim kopofo nrw
  6. Umfrage der Universität Münster zu kommunalpolitischen Einstellungen und Erfahrungen
  7. Unsere nächsten Veranstaltungen
  8. Aktuelles aus der NRW-Kommunalpolitik und über unsere Veranstaltungen: Die Facebook-Seite des kopofo nrw
  9. Impressum
 

Einladung zum Kommunalpolitischen Ratschlag am 14.09. in Bochum

 
Haus im Bau

Kommunalpolitischer Ratschlag 2019 des kopofo nrw:
Perspektiven linker Wohnungspolitik – Mietendeckel, Enteignung, Ankauf von Wohnungsbeständen?
Und was tun im ländlichen Raum?

Samstag, 14.09.2019, von 11:00 bis 15:15 Uhr
im ver.di-Haus Bochum, Universitätsstraße 76

In den Wachstumsregionen von Nordrhein-Westfalen herrscht Wohnungsnot. Das gilt insbesondere für die Rheinschiene und Münster. Aber auch in vielen Teilen des Ruhrgebietes steigen die Mieten rasant. Menschen mit geringen und mittleren Einkommen können sich kaum mehr mit adäquatem Wohnraum versorgen. Deshalb wird die Wohnungspolitik eine wichtige Aufgabe bleiben.

Aus diesem Grunde wollen wir uns beim Kommunalpolitischen Ratschlag in diesem Jahr als Schwerpunkt mit der Mietenpolitik, den Gründen für die drastischen Mietsteigerungen in den Ballungszentren sowie den Konsequenzen daraus beschäftigten. Dabei geht es natürlich vor allem um die Frage: Welche Möglichkeiten bestehen in der  Kommunalpolitik?

Dabei wollen wir uns nicht nur mit den interessanten wohnungspolitischen Diskussionen in Berlin befassen, wofür wir Dr. Guido Brendgens, Referent für Stadtentwicklung, Bauen, Wohnen und Umwelt der Fraktion DIE LINKE im Berliner Abgeordnetenhaus als Referent eingeladen haben. Wir wollen uns auch mit den Diskussionen um Mietendeckel in Hamburg, Frankfurt und Köln, den kommunalen Kauf von Wohnungen sowie dem Verkauf von Grundstücken nur noch auf Erbpachtbasis auseinandersetzen, wie er in München schon Praxis ist.

Zusätzlich planen wir eine Arbeitsgruppe zur Wohnungssituation im ländlichen Bereich, die oft sehr anders und eher von Leerständen geprägt ist.

Wir wollen uns von den Diskussionen in anderen Regionen anregen lassen und diskutieren, was für die Kommunalpolitik in NRW taugt.

Referent*innen: Dr. Guido Brendgens (Referent der Fraktion DIE LINKE im Abgeordnetenhaus von Berlin, angefragt)

Barrierefreiheit: barrierefrei

Teilnahmegebühren: nein

Anmeldung mit der Veranstaltungsnummer KPR-140919-BO unter anmeldung@kopofo-nrw.de.

 
 

Mitgliederversammlung 2019 im Anschluss an den Kommunalpoltiischen Ratschlag am 14.09. ab 15:30 Uhr in Bochum

 
Menschen sitzen um eine Tischgruppe im Hufeisenformat

Liebes Mitglied des kopofo nrw,

hiermit laden wir dich herzlich zur Mitgliederversammlung 2019 ein. Sie findet statt

am Samstag, 14.09.2019, 15:30 bis 17:00 Uhr
ver.di-Haus Bochum, Universitätsstraße 76, 44789 Bochum

Der Vorstand hat entschieden, die Mitgliederversammlung in diesem Jahr aufgrund der hohen Termindichte in den September vorzuziehen und direkt im Anschluss an den Kommunalpolitischen Ratschlag abzuhalten. Außerdem steht in diesem Jahr die Nachwahl eines quotierten Platzes im Vorstand an. Wir möchten alle interessierten Frauen* herzlich einladen, sich zu bewerben! Eventuelle schriftliche Bewerbungen kopieren wir gerne vorher für die Versammlung. Fragen zur Arbeit im Vorstand oder zur Kandidatur beantwortet unsere Geschäftsstelle sehr gern.

Als Tagesordnung schlagen wir vor:

TOP 1: Begrüßung

TOP 2: Wahl von Tagungsleitung, Protokollführung und Wahlkommission

TOP 3: Beschluss über die Tagesordnung

TOP 4: Berichte

4.1 Bericht des Vorstands

4.2 Bericht des Schatzmeisters
4.3 Bericht der Kassenprüfung

TOP 5: Wahlen zum Vorstand

5.1 Nachwahl einer Beisitzer*in

TOP 6: Anträge

TOP 7: Verschiedenes

 

Wir freuen uns auf eure rege Teilnahme!

Mit solidarischen Grüßen

Wolfgang Freye (Vorsitzender) – für den Vorstand

 
 

Herbstprogramm 2019 ist erschienen

 
Titelseite einer Broschüre "Herbstprogramm 2019" des kopofo nrw

Viele von euch werden es schon in euren Geschäftsstellen oder eurem privaten Briefkasten gefunden haben: Das Herbstprogramm 2019 des kopofo nrw. Ein großer Schwerpunkt liegt diesmal auf Einführungsseminaren für kommunale Kandidat*innen. Aber auch andere Themen werden wie immer abgedeckt - oft aufgrund eurer hilfreichen Vorschläge!

Alle Veranstaltungen finden sich natürlich auf unserer Webseite und unserer Facebook-Seite. Das ganze Programmheft kann außerdem hier als PDF heruntergeladen oder als Printexemplar per E-Mail in unserer Geschäftsstelle bestellt werden.

Alle Fragen zu Anmeldungen und Ähnlichem beantwortet unsere Geschäftsstelle natürlich ebenfalls gern!

 
 

Schließung der Geschäftsstelle vom 09.08. bis 25.08.

 
Rursee mit Wald bei schönem Wetter

Wegen Urlaubs ist unsere Geschäftsstelle zwischen vom 9. bis einschließlich zum 25. August geschlossen. E-Mails, die ihr uns in dieser Zeit schickt, beantworten wir ab Ende August. Natürlich könnt ihr uns auch gerne bereits eure Anmeldungen zu Veranstaltungen schicken!

Wir wünschen euch noch eine schöne Sommerzeit!
Elli & Peter

 
 

Praktikum beim kopofo nrw

 
Porträt Pascal Tümmers

Mitte Juli endete das Praktikum des Krefelder Politikwissenschaftlers Pascal Tümmers in unserer Geschäftsstelle. Über seine Zeit als Praktikant hat er eine kurze Zusammenfassung geschrieben.

"In meinen zehn Wochen, die ich nun beim kopofo nrw war, konnte ich zahlreiche Einblicke in die Gestaltung linker Kommunalpolitik gewinnen. Während ich innerhalb der Geschäftsstelle einige organisatorische Tätigkeiten übernommen habe, hatte ich gleichzeitig auch die Gelegenheit einigen Seminaren zu kommunalen Themen beizuwohnen.

Die Koordinierung und Teilnahme an solchen Veranstaltungen waren meine persönlichen Highlights im Praktikum, da der aktive Austausch von Informationen für mich am gewinnbringendsten war.

Aber auch die zahlreichen anderen Aufgaben und Tätigkeiten innerhalb des kopofo nrw waren vielschichtig und ertragreich. So konnte ich der Geschäftsstelle beim erstellen eines DSGVO-Richtlinien-Kataloges, einer Datenbank zu den kommunalen Vertreter*innen in NRW, eines Literaturindexes, einer Koordinierungsliste für zukünftige Veranstaltungen und der Mitarbeit an der Webseite weiterhelfen.

Ich danke allen Beteiligten des kommunalpolitischen forums nrw daher für die Möglichkeit, einen Einblick in ihre Arbeits- und Wirkungstätigkeit erhalten zu haben."

Auch wir als kopofo nrw haben mit Pascal als unserem ersten Praktikanten tolle Erfahrungen gemacht und viel gelernt. Für seine Zukunft wünschen wir ihm alles, alles Gute!

 
 

Umfrage der Universität Münster zu kommunalpolitischen Einstellungen und Erfahrungen

 

Für das Projekt Wahlkompass des Lehrstuhls "Vergleichende Politikwissenschaft - Kommunal- und Regionalpolitik" an der Universität Münster wird derzeit eine Onlineumfrage zu Einschätzungen zur politischen Situation vor den Kommunalwahlen 2020 durchgeführt.

Teilnehmen könnt ihr unter diesem Link.

Weitere Informationen zum Projekt Wahlkompass finden sich hier.

 
 

Unsere nächsten Veranstaltungen

 

Einführung für Kandidat*innen: Das kommunale Mandat
16. November 2019, 11:00 - 18:30 Uhr, Christuskirche, Briloner Straße 1, 59872 Meschede

 

Veranstaltungen in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW Mit den näher rückenden Kommunalwahlen 2020 fragen sich viele kommunalpolitisch Interessierte, ob sie nicht selbst in der Kommunalpolitik aktiv werden möchten – sei es von sich aus oder weil sie darauf angesprochen wurden. Was kann linke Kommunalpolitik erreichen? Welche... mehr

 

Umsetzung des KiBiz in den Kommunen – Probleme und Verbesserungsmöglichkeiten
23. November 2019, 11:00 - 15:00 Uhr, Duisburg, kommunalpolitisches forum nrw e.V.

 

Veranstaltung in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW Die Kindertagesbetreuung ist in vielen Kommunen NRWs seit Jahren in der Krise: zu wenig Personal, zu große Gruppen, fehlende Fachkräfte. Während die Kinder, Eltern, Erzieher*innen und Kommunen die Misere ausbaden müssen, ist der jetzige Zustand nicht zuletzt das Ergebnis des... mehr

 

Einführung für Kandidat*innen: Das kommunale Mandat
23. November 2019, 11:00 - 18:30 Uhr, Dortmund, Jugendgästehaus Adolph Kolping

 

Veranstaltungen in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW Mit den näher rückenden Kommunalwahlen 2020 fragen sich viele kommunalpolitisch Interessierte, ob sie nicht selbst in der Kommunalpolitik aktiv werden möchten – sei es von sich aus oder weil sie darauf angesprochen wurden. Was kann linke Kommunalpolitik erreichen? Welche... mehr

 

Einführung für Kandidat*innen: Das kommunale Mandat
30. November 2019, 11:00 - 18:30 Uhr, Duisburg, kommunalpolitisches forum nrw e.V.

 

Veranstaltungen in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW Mit den näher rückenden Kommunalwahlen 2020 fragen sich viele kommunalpolitisch Interessierte, ob sie nicht selbst in der Kommunalpolitik aktiv werden möchten – sei es von sich aus oder weil sie darauf angesprochen wurden. Was kann linke Kommunalpolitik erreichen? Welche... mehr

 

Einführung für Kandidat*innen: Das kommunale Mandat
7. Dezember 2019, 11:00 - 18:30 Uhr, Köln, Alte Feuerwache Köln

 

Veranstaltungen in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW Mit den näher rückenden Kommunalwahlen 2020 fragen sich viele kommunalpolitisch Interessierte, ob sie nicht selbst in der Kommunalpolitik aktiv werden möchten – sei es von sich aus oder weil sie darauf angesprochen wurden. Was kann linke Kommunalpolitik erreichen? Welche... mehr

 

 
 

Aktuelles aus der NRW-Kommunalpolitik und über unsere Veranstaltungen: Die Facebook-Seite des kopofo nrw

 
Facebook-Logo mit Aufschrift "Du findest uns auf Facebook"

Das kopofo nrw ist natürlich auch auf Facebook vertreten. Wir möchten dort unsere Veranstaltungen einem noch breiteren Publikum bekannt machen und außerdem regelmäßig über interessante kommunalpolitische Themen informieren. Schaut doch mal vorbei und lasst ein "gefällt mir" auf der Seite!

www.facebook.com/kopofonrw
 
 

Impressum

 

Inhaltlich Verantwortlich:

kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Hansastraße 4
47058 Duisburg

Vertreten durch:

Wolfgang Freye (Vorsitzender)

Kontakt:

Telefon: 0203 - 31 777 38-0
Telefax: 0203 - 31 777 38-4

E-Mail: vorstand@kopofo-nrw.de

Registereintrag:

VR 9018
Amtsgericht Düsseldorf

Bankverbindung:

Volksbank Düsseldorf Neuss eG
IBAN: DE48 3016 0213 0014 3110 17
BIC: GENODED1DNE

Verantwortlich nach §55 Abs. 2 RStV:

Peter Heumann (Geschäftsführer), Anschrift wie oben
Telefon: 0203 - 31 777 38-1
E-Mail: peter.heumann@kopofo-nrw.de

Newsletter bestellen/abbestellen:

Du erhältst diesen Newsletter, weil du Mitglied des kopofo nrw bist oder dich für diesen Newsletter angemeldet hast.
Abonniert und abbestellt werden kann er jederzeit unter www.kopofo-nrw.de/newsletter.

Datenschutz:

Alle Informationen zum Datenschutz, auch rund um diesen Newsletter, findest du unter www.kopofo-nrw.de/datenschutz.

 
 

Impressum

kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Hansastraße 4
47058 Duisburg
0203 - 31 777 38-0
0203 - 31 777 38-4
buero@kopofo-nrw.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier austragen: Newsletter abbestellen