Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Dipl.-Ing Manfred Müser

Einfach nur Planungsrecht

"Es war immer das gleiche Bild: links und rechts von mir saßen im Planungsausschuss Ratsmitglieder und sachkundige Bürger*innen , die offensichtlich nicht alles verstanden hatten, was die Verwaltung im Laufe der Sitzung der Tagesordnung entsprechend vorgetragen hatte. In den hinteren Reihen sitzen die Presse und interessierte Bürger*innen, also Wähler*innen, da es sich meist um öffentliche Sitzungen handelte. Niemand traute sich zu fragen, wenn ein Sachverhalt nicht verstanden wurde. Man könnte sich ja vor der Öffentlichkeit blamieren. Im Ergebnis wird also über einen Bebauungsplan oder andere planerische Sachverhalte abgestimmt, ohne wirklich alles verstanden zu haben."

Mit dieser Anekdote leitet Dipl.-Ing. Manfred Müser die mittlerweile dritte Auflage seiner Planungsrechtsbroschüre ein, die er vor vielen Jahren erstmals für das kopofo nrw verfasst und nun erneut aktualisiert und erweitert hat.

Planung tangiert jeden Bereich des kommunalpolitischen Handelns. Man denke nur an die Diskussion um Schulformen und -standorte in den Schulausschüssen und die damit verbundenen Planungserfordernisse an Gebäude und Verkehrsanschlüsse oder an die zahlreichen Umplanungen der Kindergärten zu Kindertagesstätten mit U3-Angebot.

Hinzu kommen die klassischen Bereiche der Wohn- und Gewerbebebauung. Es müssen ausreichende Wohnflächenangebote für junge Familien da sein. Welche Arbeitsangebote können geschaffen werden, um eine attraktive Stadt zu sein, wie organisiere ich den öffentlichen Personennahverkehr auch im ländlichen Raum, und wie kann der örtliche Einzelhandel gegen das drohende Einkaufszentrum der Nachbarkommune geschützt werden?

Die Kommunalpolitiker*innen sollen durch das in dieser Broschüre vermittelte Grundwissen auf spannende und anschauliche Weise auf die Anforderungen vorbereitet werden, die sie erwarten.

Bestellungen von Printexemplaren bitte unter Angabe von gewünschter Anzahl und Lieferadresse unter eleonore.lubitz(at)kopofo-nrw.de.

Für Kostenlosen Download hier klicken.


Kontakt

kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Geschäftsstelle:
Hansastraße 4
47058 Duisburg

Telefon: 0203 - 31 777 38-0
Telefax: 0203 - 31 777 38-4
E-Mail: buero@kopofo-nrw.de

Peter Heumann (Geschäftsführer):
Telefon: 0203 - 31 777 38-1
E-Mail: peter.heumann@kopofo-nrw.de

Eleonore Lubitz (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle):
Telefon: 0203 - 31 777 38-2
E-Mail: eleonore.lubitz@kopofo-nrw.de

Sprechzeiten in der Regel:
Montag bis Donnerstag
09:30 bis 16:30 Uhr