Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herausgabekreis „thema in nrw“

Thema in NRW 1 - Der Stadtwerke/STEAG-Deal – Chancen und Risiken

Inhalt:

  • Der Stadtwerke/STEAG-Deal – Chancen und Risiken: Gelungene Rekommunalisierung oder kommunale Konzerntätigkeit?
    von Thorsten Jannoff
  • Kooperation und Erzeugungsplattform – STEAG als Basis für eine größere Rolle der Stadtwerke im deutschen Energiemarkt
    von Ulrich Sigel, Generalbevollmächtigter der Stadtwerke Duisburg
  • Erwerb der STEAG durch Stadtwerke-Konsortium: Politisch und regionalwirtschaftlich sinnvoll – Chancen zum ökologischen Umbau groß
    von Hermann Dierkes, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Rat der Stadt Duisburg
  • Der Stadtwerke / STEAG-Deal – Chancen und Risiken
    von Prof. Dr. Ralf-M. Marquardt, Fachhochschule Gelsenkirchen
  • Die kommunale Übernahme der STEAG ist nur der Anfang
    von Michael Aggelidis MdL, Wirtschafts- und Energiepolitischer Sprecher der LINKEN im Landtag
  • 11 Thesen: Der Einstieg bei der STEAG ist auch energiepolitisch richtig
    von Ulla Lötzer, MdB, stellvertretende Fraktionsvorsitzende
    und Wolfgang Lindweiler, Mitarbeiter im Bundestagsbüro
  • Steag zu 51 % kommunal – jetzt muss es „losgehen“. Ein Ausblick auf Grundlage der Diskussion beim Seminar
    von Wolfgang Freye, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im RVR

Die Broschüre wird nicht mehr aufgelegt. Für kostenlosen Download hier klicken.


Kontakt

kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Geschäftsstelle:
Hansastraße 4
47058 Duisburg

Telefon: 0203 - 31 777 38-0
Telefax: 0203 - 31 777 38-4
E-Mail: buero@kopofo-nrw.de

Peter Heumann (Geschäftsführer):
Telefon: 0203 - 31 777 38-1
E-Mail: peter.heumann@kopofo-nrw.de

Eleonore Lubitz (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle):
Telefon: 0203 - 31 777 38-2
E-Mail: eleonore.lubitz@kopofo-nrw.de

Sprechzeiten in der Regel:
Montag bis Donnerstag
09:30 bis 16:30 Uhr