Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Wesel

Frauenförderung bei der NIAG AG

Sehr geehrter Herr Landrat Brohl, sehr geehrte Damen und Herren,

im Vorfeld der oben genannten Sitzung bitten wir um die schriftliche Beantwortung der folgenden Fragen und eine Aufnahme des Tagesordnungspunkts in die entsprechende Sitzung.

Die NIAG AG verfügt derzeit über einen dreiköpfigen Vorstand, der ausschließlich mit Männern besetzt ist. Dem Aufsichtsrat der NIAG AG gehören 15 Personen an, 12 Männer und drei Frauen. In diesem Zusammenhang fragen wir an:

1. Welche Maßnahmen sind seitens der Kreisverwaltung und seitens anderer Anteilseigner*innen an der NIAG AG geplant, um den Frauenanteil in den Führungsgremien der NIAG AG zu erhöhen bzw. überhaupt einen Frauenanteil zu erreichen?
2. Wie hoch ist der Frauenanteil in der Verwaltung, im Bereich Werkstatt und im Bereich Fahrpersonal der NIAG AG jeweils und wie hat sich der Frauenanteil in den jeweiligen Bereichen in den letzten zehn Jahren entwickelt?
3. Gibt es einen Frauenförderplan bei der NIAG AG und wenn ja, welche konkreten Maßnahmen sieht der Frauenförderplan der NIAG AG in den Jahren 2021 und 2022 vor?

Verwandte Nachrichten

  1. 25. Februar 2021 LINKE: NIAG soll sich stärker für Frauen einsetzen

Kontakt

kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Geschäftsstelle:
Hansastraße 4
47058 Duisburg

Telefon: 0203 - 31 777 38-0
Telefax: 0203 - 31 777 38-4
E-Mail: buero@kopofo-nrw.de

Peter Heumann (Geschäftsführer):
Telefon: 0203 - 31 777 38-1
E-Mail: peter.heumann@kopofo-nrw.de

Eleonore Lubitz (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle):
Telefon: 0203 - 31 777 38-2
E-Mail: eleonore.lubitz@kopofo-nrw.de

Sprechzeiten in der Regel:
Montag bis Donnerstag
09:30 bis 16:30 Uhr