Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen beim kommunalpolitischen forum nrw!

Geschäftsstelle des kopofo nrw
Schaufenster, dahinter eine Fensterbank mit Pflanzen und Broschüren des kopofo nrw in Aufstellern

"Zweck des Vereins ist die Förderung der politischen Bildung, die den sozialen und kulturellen Belangen der Bürgerinnen und Bürger verpflichtet ist und die die demokratische Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger bei der Lösung öffentlicher Angelegenheiten in den Kommunen und Landkreisen für unverzichtbar betrachtet."

Das kommunalpolitische forum nrw e.V. (kopofo nrw) bietet linken Kommunalpolitiker*innen, Gruppen, Fraktionen und interessierten Bürger*innen Bildungsangebote, Beratung, Informationen und Vernetzung. Wir möchten euch dabei unterstützen, vor Ort Strategien und Kompetenzen für die effektive Entwicklung und Umsetzung linker Kommunalpolitik zu entwickeln.

Zu diesem Zweck organisieren wir insbesondere Diskussionsveranstaltungen und Tagesseminare. Mit Hilfe fachkundiger Referent*innen ist es unser Ziel, Teilnehmende auf den aktuellen Stand wichtiger politischer Themen zu bringen. Dabei achten wir auch Zusammenhänge zwischen lokaler, regionaler und Landespolitik und berücksichtigen die Besonderheiten von ländlichen sowie urbanen Räumen.

Wir stellen gerne allen Interessierten unsere Publikationen zur Verfügung und unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich öffentlich (eine Anmeldung ist aber in aller Regel erforderlich). Zudem bieten wir eine umfangreiche Datenbank mit Anfragen, Anträgen und Pressemitteilungen von linken Kommunalpolitiker*innen aus NRW zu einer Vielzahl an kommunalpolitischen Themen. Über aktuelle Entwicklungen und unsere nächsten Veranstaltungen informieren wir euch monatlich in unserem Newsletter und laufend auf unserer Facebook-Seite.

Für Fragen zu unseren Veranstaltungen, Veröffentlichungen sowie zu kommunalpolitischen und kommunalrechtlichen Themen steht euch unsere Geschäftsstelle in Duisburg gerne jeder Zeit zur Verfügung.

Mehr Infos über das kopofo nrw als Verein gibt es im Abschnitt "über uns".

Aktuelles vom kopofo nrw und aus der linken Kommunalpolitik im Land


Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Wesel

LINKE: Unterstützungsangebote für Menschen in der Sexarbeit notwendig

„Menschen, die keine Lobby haben, benötigen gerade in der Corona-Krise unsere besondere Unterstützung“ meint der Vorsitzende der LINKEN-Fraktion im Kreistag Wesel, Sascha H. Wagner. Daher stellt DIE LINKE nun eine Anfrage zur Situation der über 500 Frauen, die im Kreis Wesel als Prostituierte registriert sind. „Die Einnahmemöglichkeiten sind... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im Rat der Stadt Dortmund

Linker Antrag zum Vogelsterben wirbelt Umweltamt durcheinander

Der Antrag der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN zum Dortmunder Vogelsterben hat die Schwächen der Dortmunder Verwaltung im Umweltbereich offengelegt. Amtsleiter Dr. Uwe Rath sah sich im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen (AUSW) dann auch genötigt Tacheles zu reden. So sei das Umweltamt derzeit nicht mal in der Lage, eine fachlich... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Wesel

LINKE fragt Kreis nach Auswirkungen der Corona-Krise auf ambulante Hilfen, Kindeswohlgefährdungen und KiTa-Betreuung

DIE LINKE im Kreistag Wesel möchte sich über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Jugendhilfe informieren. Zahlreiche Angebote der Jugendhilfe konnten nicht wie gewohnt durchgeführt werden, Familien waren häufig sozial isoliert. „Wir haben natürlich die Sorge, dass Kindeswohlgefährdungen später und nur schwer entdeckt werden, wenn Kinder sich... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Köln

Housing First kommt trotz anderslautender Äußerungen aus der Sozialverwaltung Verwaltung bringt Beschlussvorlage in den Sozialausschuss ein

Auf der nächsten Sitzung des Sozialausschusses wird über das Obdachlosenprojekt Housing First abgestimmt. Eine entsprechende Beschlussvorlage im Volumen von einer halben Mio. Euro für die Jahre 2020 bis einschließlich 2022 brachte die Sozialverwaltung ein. Dazu kommen noch 5 Mio. Euro investive Mittel für die Liegenschaftsverwaltung. Die Mittel... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Köln

DIE LINKE zur Schulentwicklungsplanung heute im Schulausschuss - Inakzeptabel: Die große Kölner Gesamtschullücke soll es bis mindestens 2029/30 geben!

In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Schule und Weiterbildung wird die "Fortschreibung der Schulentwicklungsplanung Köln 2020" beschlossen. Die Planer der Stadtverwaltung sehen bis zum Jahr 2030 einen Bedarf von 54 neuen Schulen bzw. Schulgebäuden. Durch das Zurück zum 9-jährigen Gymnasium (G 9) entsteht neuer Bedarf. Deshalb hatte die Stadt... Weiterlesen


Frühjahrsprogramm 2020

Alle Veranstaltungen des Frühjahrsprogramms 2020 findet ihr hier in unserer Veranstaltungsübersicht.

Das Programm gibt es außerdem auch hier als PDF zum Download.

Newsletter abonnieren

Über Arbeit und Angebote des kopofo nrw sowie die neuesten Entwicklungen in der Kommunalpolitik auf dem Laufenden bleiben:

Jetzt für unseren Newsletter registrieren!

Kontakt

kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Geschäftsstelle:
Hansastraße 4
47058 Duisburg

Telefon: 0203 - 31 777 38-0
Telefax: 0203 - 31 777 38-4
E-Mail: buero@kopofo-nrw.de

Peter Heumann (Geschäftsführer):
Telefon: 0203 - 31 777 38-1
E-Mail: peter.heumann@kopofo-nrw.de

Eleonore Lubitz (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle):
Telefon: 0203 - 31 777 38-2
E-Mail: eleonore.lubitz@kopofo-nrw.de

Max Winkowski (Mitarbeiter im Praktikum):
Telefon: 0203 - 31 777 38-3
E-Mail: max.winkowski@kopofo-nrw.de

Sprechzeiten in der Regel:
Montag bis Donnerstag
09:30 bis 16:30 Uhr

Mehr Informationen unter diesem Link.

Die nächsten Termine

  1. 11:00 - 18:30 Uhr
    Bielefeld, Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Bielefeld

    Einführung für Kandidat*innen: Das kommunale Mandat

    In meinen Kalender eintragen
  1. 11:00 - 17:00 Uhr
    Duisburg, kommunalpolitisches forum nrw e.V.

    Dreh und Schnitt von kurzen Smartphone-Videos

    In meinen Kalender eintragen